Start Aktuelles

Aktuelles

«Zertifikate sind diskriminierend und verletzen unsere Grundrechte»

Elea Werdenberg ist Gründungsmitglied der Studentenbewegung «Zertifikatsfreie Bildung». Im Interview erklärt die Rechtsstudentin, weshalb die Grundrechtseinschränkungen unverhältnismässig sind und das Recht auf Bildung nicht beschnitten werden darf. Ausserdem verrät sie, worunter die Jungen in der gegenwärtigen Lage am meisten leiden und wie man sie in der politischen Kommunikation am besten erreicht.

Gewissensbisse – Triebkraft oder Quälgeist?

Jeder kennt es: Das schlechte Gewissen. Das Gefühl, dass man einen kleinen Mann im Kopf hat,– ich nenne ihn den Quälgeist – der einem sagt, dass man ein ganz schlechter Mensch ist. In schlimmeren Fällen tritt der kleine Mann einem dabei fest in den Bauch, so dass sich der Magen zusammenkrampft. Auch bei mir war das schlechte Gewissen einst Dauergast.

«Nachhaltige Textilien sind gefragter denn je!»

Seit mehr als 40 Jahren konzentriert sich die Familie Grädel in ihrem Unternehmen Spycher Handwerk im bernischen Huttwil erfolgreich auf die Wollverarbeitung. Der grosse...

Der Blick in die Kristallkugel – 2022 «reloaded»

Was erwartet die Weiterbildungsbranche im Jahr 2022? Wie immer jeweils zum Jahresende blickt Lernwerkstatt CEO Daniel Herzog in die Kristallkugel.

«Ich wünsche mir, dass ich mich verliebe!»

«Schreiben ist wie Fliegen», das neue Buch von Johanna Maria Ott ist im Buchhandel erhältlich. Die Autorin wollte schon immer ein Buch schreiben, auch die Tatsache, dass sie körperlich schwer behindert ist, liess sie nicht davon abhalten.

tierisch! – Der Klang der Tiere

Das Historische Museum Basel präsentiert im Musikmuseum die Ausstellung «tierisch! – Der Klang der Tiere». Zwei zentrale Fragen leiten die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung: Sind Tiere musikalisch? Und wie nutzen wir Tiere für den Instrumentenbau?

«Der Löwe, der nicht schreiben konnte»

Bald ist es soweit: Der Vorhang geht nach langer Zeit wieder auf im Bernhard Theater in Zürich. Kürzlich fand die Premiere des Familienmusicals «Der Löwe, der nicht schreiben konnte» statt. Nachdem über 1,5 Jahre mehrmals verschoben werden musste, wagt das Team nun einen Neustart. Dabei feiert Jan Oliver Bühlmann als Löwe Premiere. Neu dabei ist Judith von Orelli, die zum ersten Mal auf Schweizerdeutsch in ihrer Heimat spielt.

Seitenwechsel für Mädchen und Jungs

Das erfolgreiche Berufsbildungs-Projekt findet nach der Coronapause am 11. November 2021 wieder statt – mit grosser Beteiligung. Er ist nicht nur ein gutes Mittel für KMU und Grossunternehmen, um künftigen Nachwuchs zu fördern, sondern trägt langfristig auch zur Gleichstellung von Frau und Mann bei.

Von mächtigen Kriegern und tragischen Helden

Die neue Ausstellung des Bernischen Historischen Museums nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine spannende Reise in die Welt der legendären Samurai-Herrschaft in Japan. «Mythos Samurai. Die Sammlung Ann & Gabriel Barbier-Mueller» folgt den Anfängen des japanischen Kriegertums über die ereignisreiche, rund 700 Jahre dauernde Herrschaft des Schwertadels bis hin zu den Spuren der Samurai in der modernen Pop-Kultur.

Jetzt kommt die Fonduezeit

Der Golfsport weicht eisigen Abenteuern: Wo die letzten Monate auf der grössten Hochebene der Schweizer Alpen noch der Golfschläger geschwungen und in der Alpkäserei bei der Produktion von Käse zugeschaut wurde, werden schon bald wieder die Loipen zum Glühen gebracht und Fondue verspeist.